Fragen über Fragen – Antworten über Antworten

Ich habe die große Pflicht und die mindestens so große Ehre, als Vorjuror die Interviews für den Deutschen Reporterpreis, Kategorie Interview, zu lesen. Es sind knapp mehr als 100 Interviews, die die Kolleginnen und Kollegen da eingereicht haben und die ich zu lesen habe. Interviews aus den Leid-, äh: Leitmedien und welche aus der Provinz. Gespräche mit ganz großen, überlebensgroßen Stars und Gespräche mit mehr oder weniger normalen Menschen. Lustige Interviews und sehr traurige Interviews. Fragen über Fragen, Antworten über Antworten.

Ich möchte eigentlich am Bildschirm lesen, denn irgendwie muss man ja durchkommen durch die über 100 Texte.  Und dann bleibe ich doch wieder hängen, an einem Satz, eine Frage, einer Antwort, die einen bewegt, und dann druck ich mir doch wieder das ganze Ding aus und lese es. So sind derzeit meine Abende.

Danke jedenfalls, Kolleginnen und Kollegen: Das ist ein ganz schön ordentlich großer Kübel an tollen Interviews, den Ihr da im vergangenen Jahr über das Land ausgekippt habt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s