5×5 Fragen

Die fünf ist ja eine heilige Zahl: Die fünf Säulen des Islam, die fünf Sinne, fünfstellig sind die Postleitzahlen, fünf Mitglieder hatten – so ungefähr – die Beatles…

So hat Spiegel Online dem Bahnchef Grube (fünf Buchstaben!) im Rahmen eines „etwas anderen Interviews“ 5×5 Fragen gestellt. Und zwar zu Kopf, Konzern, Karies – äh: Karriere, Krise, Kuriosem.

Irgendwie etwas gewollt, dieses Format, finde ich. Aber immerhin ein Format:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,695501,00.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s