Werbeeinblendung: Playboy-Interview mit Toni Schumacher und Manuel Neuer

Playboy: Was für ein Verhältnis hat man als Torhüter eigentlich zu seinen Händen?
Neuer: Na ja, das ist das Wichtigste, womit man arbeitet.
Schumacher: Man kann schon mal mit einem dicken Henkel spielen, aber wenn sie zu angeschlagen sind, ist das ein Problem.
Playboy: Was für eine Handcreme benützen Sie?
Neuer: Gar keine. Nach dem Spiel warm duschen und mit Body Lotion eincremen, das ist alles.
Playboy: Schon mal einen Spieler gebeten, dass er Ihnen die Tasche in den Bus trägt?
Neuer: Nee, das gab es bei mir noch nie.

(Detlef Dreßlein/Christian Thiele im Interview mit Toni Schumacher und Manuel Neuer, Playboy 05/10, im gut sortierten Fachhandel erhältlich)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s